Beste Stimmung bei zweifelhafter Wetterprognose!

Meine erste Tour als Tourorganisator mit dem MCZ stand meteorologisch unter wankelmütigen Sternen: Bis zuletzt haderte ich mit dem Entscheid, ob Absagen oder Laufenlassen die bessere Variante sein sollte. In der DoodleUmfrage von Barbara waren mittlerweile vier Unerschrockene eingetragen: Bé

atrice und Walter, Martin mit Gast Dominik. Eine Dreiviertelstunde vor dem vereinbarten Treff meldete sich zusätzlich noch unser Präsi Tobias an. Ab 17.30 Uhr fanden sich alle sechs Angemeldeten bei wolkenverhangenen, aber noch trockenen Verhältnissen beim Bahnhöfli Deisswil ein. Nach einigen tourorganisatorischen Vorbemerkungen nahmen wir die erste Tourhälfte in Angriff. Diese führte uns nach Boll, die Anhöhe nach Utzigen hinauf, hinunter nach Hasle, weiter Richtung Rüegsbach, über die Anhöhe nach Sumiswald, weiter nach Wasen i.E. – und hoch auf die Lüderenalp. Spätestens während diesem relativ steilen, schmalen – und allerbestens geteerten Anstieg auf die Lüderenalp waren nicht mehr alle Teilnehmer restlos glücklich mit meiner Routenwahl: hochbeinige Reiseenduros und kleine, straff gefederte Sportuntersätze scheinen unterschiedliche Ausflugsreviere zu bevorzugen ;-) Während dem Zigi- und-Bisi-Stopp auf der Lüderenalp stimmten wir uns mental bereits darauf ein, dass wir unsere Tour, wieder unten im Tal angelangt, wohl besser abkürzen und auf Blapbach sowie Chüderhüsi verzichten würden. Die Strassen waren inzwischen überall nass und von Langnau her drückten weitere dunkle Regenwolken herauf. Dieser Abbruchentscheid wurde in Bärau bei Langnau i.E. nochmals von allen einstimmig abgenickt. Wir fuhren in der Folge noch das kurze Stück gegen Langnau, wo wir uns im gemütlich-emmentalerischen Gasthof Hirschen stärkten. Unser letztes gemeinsames Fahrtstück verlief über Lützelflüh, Hasle, Oberburg und das Lindental. In Krauchthal verabschiedeten wir uns definitiv voneinander und teilten uns in zwei Teilgruppen gen Hindelbank vs. Bolligen auf. Vorschau: Die zweite Feierabendtour ist für den 29.06. geplant, mit noch geeigneterem Wetter, und wird uns über das Gürbetal ins Gantrisch- und Schwarzwassergebiet entführen...

Matthias


Featured Posts
Recent Posts
Search By Tags
Noch keine Tags.

Moto Club Zytglogge Bern | Stöckackerstrasse 40 | 3027 Bern | info(at)mcz-bern.ch

© 2019 by MCZ Bern | Webmaster Baba Gfeller

Motoclub Zytglogge Bern